Neuigkeiten und Informationen

„Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden.“

Oscar Wilde

20. Mai 2019

FMAB HV: 1-Phasen-Filter

SCHURTER erweitert die erfolgreiche Einbaufilterfamilie für 1-Phasen-Systeme FMAB NEO um die neue Reihe FMAB HV. Diese eignet sich sowohl für Anwendungen bis zu 277 VAC wie auch 400 VDC. In Nordamerika gibt es viele 1-Phasen-Anwendungen im 3-Phasen-Netz 480/277 VAC. 400 VDC wird häufig in modernen Datencenters mit DC-Stromversorgung verwendet. Die einstufige Filterreihe verfügt über ein kompaktes Design bei gleichzeitig hoher Performance.

Die neue Filterfamilie FMAB HV bietet mit 277 VAC- und 400 VDC-Zulassung grösstmögliche Flexibilität für verschiedene Anwendungen. Heute werden immer mehr gemischte AC- und DC-Stromversorgungen für bessere Energieeffizienz und/oder verbesserte Ausfallsicherheit eingesetzt. Bei diesen Anwendungen kann das Filter sowohl auf der AC wie auch auf der DC Seite eingesetzt werden.

Die neue Filterreihe besitzt glänzende Stahlgehäuse mit einem geschlossenen Filterboden. Dadurch wird das Filter wirkungsvoll abgeschirmt, ganz gleich, wie es montiert wird. Die Filterserie eignet sich besonders für Geräte mit hohen symmetrischen Störungen wie beispielsweise Geräte mit Halbleitern, welche grosse Leistungen regeln (z.B. professionelle Kaffeemaschinen, Geräte mit Warmwasseraufbereitung und alle Arten von Industrieelektronik).

Bestens geeignet sind die Filter aufgrund ihrer Kompaktheit aber auch für Medizin- und Haushaltgeräte.

Die Filter sind erhältlich mit Steckanschlüssen 6.3 x 0.8mm. Sie besitzen einen Metallflansch für einfache Schraubmontage auf Gehäuse. Die gesamte Filterfamilie lässt sich über einen Temperaturbereich von -40 °C bis 100 °C einsetzen.

Die Baureihe ist für Stromstärken von 1 A bis 20 A bei 277 VAC / 277 VDC gemäss IEC-Norm und 277 VAC und 400 VDC nach UL/CSA-Norm ausgelegt. Sie hat die ENEC- und cURus-Zulassung und eignet sich für Anwendungen gemäss IEC 60950. Für medizinische Geräte gemäss IEC/UL 60601-1 sind Varianten mit kleinen Ableitströmen <80 μA (M80) oder ohne Ableitstrom <5 μA (M5) erhältlich. Auf Anfrage sind Ausführungen mit eingebauten Varistoren für einen wirkungsvollen Überspannungsschutz erhältlich.

06. Mai 2019

NEU: Serie RTS

Beschreibung

  • Patentierte SMD Thermosicherung als Schutz gegen thermisches Durchgehen von Leistungshalbleiter wie: MOSFET’s, IC’s, IGBT’s, Triac’s, SCR’s, usw.
  • Höchste Zuverlässigkeit durch komplette Galvanischer Trennung.

Alleinstellungsmerkmale

  • Kann Nennspannungen bis zu 60 VDC sauber trennen
  • Reflow kompatibel mittels nachgelagerter mechanischer Aktivierung
  • Galvanische Trennung findet komplett im Innern der RTS Thermosicherung statt
  • Platzsparend dank integriertem Shunt

Anwendungen

  • Überall wo Leistungstransistoren im Einsatz sind
  • Automobilbranche: Kühlgebläseanwendungen, ABS Servolenkung, PTC-Heizungen, HVAC, Glühkerzen, Dieselheizkörper
  • Industrie: Batterie-Schutz, Netzteile, Beleuchtung Vorschaltgeräte, H-Brücken-Schaltungen, Motorantriebe

Weitere Ausführungen auf Anfrage

  • Temperaturschutz mit integrierter Schmelzsicherung
  • Temperaturschutz mit kundenspezifischem Widerstandswert
  • Temperaturschutz mit kundenspezifischer Auslösetemperatur

06. Mai 2019

Thermo-
sicherung RTS

Die 2018 erfolgreich lancierte Thermosicherung RTS erhält Verstärkung durch eine Variante mit Shunt. Beim RTS handelt es sich um einen besonders kompakten Übertemperaturschutz für Leistungshalbleiter in SMD-Technologie für höchste Ansprüche.

RTS steht für „Reflowable Thermal Switch“. Er wurde zum Schutz vor Überhitzung von hochintegrierten Leistungshalbleitern entwickelt. Vor der mechanischen Aktivierung lässt sich die neue Thermosicherung auf konventionellen Reflow-Lötanlagen mit Profilen bis 260 °C löten.

Minimaler Footprint

Der neuartige Übertemperaturschutz glänzt auch in der Shunt-Version mit denselben, minimalen Abmessungen bei höchster Belastbarkeit. Betriebsströme bis 130 A und Nennspannungen von bis zu 60 VDC verkraftet der gerade mal 6.6 x 8.8 mm kleine RTS.

Integrierter Strom-Messsensor (Shunt)

Die Shunt-Version verfügt über einen integrierten Widerstand mit besonders tiefer Temperaturabhängigkeit. Dieser als Shunt bezeichnete Widerstand ermöglicht eine präzise Messung des fliessenden Stromes und dient zur zusätzlichen – nicht thermisch-bedingten – Absicherung der Schaltung beispielweise über einen Controller.

Schneller Kontakt

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen für sämtliche Anfragen zur Verfügung. Let´s get connected.

  • Stuttgart-Gerlingen, Germany
  • info@pf-electronic.de
  • + 49 (0) 7156 17 555 –0